Tarife und Abrechnung

Tarife Pflege

Für die Pflegeleistungen nach KVG gelten die offiziellen, gesamtschweizerischen Tarife:

Abklärung, Beratung*79.80/Std.
Behandlungspflege*65.40/Std.
Grundpflege*54.60/Std.


*Diese Kosten werden vollumfänglich von den Krankenversicherungen übernommen. Hinzu kommt je nach Kanton noch ein Patientenbeitrag von 0-20%.

Als private Spitex erhalten wir im Gegensatz zur öffentlich-gemeinnützigen Spitex mit Versorgungspflicht keine Subventionen, jedoch seit 2012 in einigen Kantonen eine tiefere, leistungsbezogene Restfinanzierung pro Pflegestunde.

Tarife Haushalthilfe, Betreuung, Nachteinsätze etc.

Da wir in 25 Kantonen tätig sind, sind unsere Tarife für die verschiedenen, nicht-pflegerischen Leistungen regional sehr unterschiedlich. Gerne geben wir Interessentinnen/Interessenten die für ihre Region gültige, aktuelle Tarifliste ab. Ein Kontakt mit einer unserer 40 Filialen oder dem Hauptsitz in Bern reicht und wir senden unverbindlich alle Informationen und Tarife für den Kanton oder die Region zu.

Für Kundschaft, die bei der Krankenkasse eine Zusatzversicherung besitzt, übernimmt diese alle oder einen Teil der Kosten der nicht-pflegerischen Leistungen. Es empfiehlt sich, dies immer vorgängig abzuklären, wobei wir gerne behilflich sind.

Als private Spitex erhalten wir im Gegensatz zur öffentlich-gemeinnützigen Spitex mit Versorgungspflicht für diese Leistungen keine Subventionen und müssen für diese Mehrwertsteuer berechnen.

Tarife Dementia Home Care

In vielen Kantonen bieten wir spezielle Betreuungsleistungen für von Demenz betroffene Menschen an. Die Tarife sind je nach Kanton und Region unterschiedlich, jedoch von der Mehrwertsteuer befreit, wenn ein entsprechendes Arztzeugnis vorliegt. Ein Kontakt mit einer unserer 40 Filialen oder dem Hauptsitz in Bern reicht und wir senden unverbindlich alle Informationen und Tarife Dementia Home Care für den Kanton oder die Region zu.

Abrechnung und Rechnungsstellung

Wir verrechnen unsere Leistungen gemäss Vertrag und konkretem Einsatzplan. Unsere Mitarbeitenden halten ihre Einsätze auf Rapportblättern fest, die von der Kundin/dem Kunden am Ende jedes Monats kontrolliert und unterzeichnet werden. Auf der Basis dieser Daten stellen wir monatlich Rechnung für die Pflegeleistungen direkt an die Krankenversicherung (mit Kopie an die Kundin/den Kunden) und für alle anderen Leistungen direkt an unsere Kundschaft.